Nautilùs Games

Nautilùs - Regelfragen und FAQs

Nautilùs - Regelfragen und FAQs

Liebe Nautilus Spieler! 

Da wir trotz der FAQ Sektion in unserer Anleitung und unserem Anleitungsvideo hier und da noch Fragen zu speziellen Nautilus Spielsituationen bekommen, haben wir uns dazu entschlossen, in diesem Blogbeitrag eine Anlaufstelle für alle FAQs und Fragen zu den Nautilus Spielregeln zu kreieren. Im Folgenden haben wir alle Fragen und Antworten aufgeführt, die wir über die Zeit von Nautilus Spielern erhalten haben.

Bitte kommentiert unter diesen Blogbeitrag, falls euch noch weitere Fragen zu den Regeln oder weiteren Spielsituationen einfallen. Wir werden versuchen, diese so schnell wie möglich zu beantworten und in den Artikel mit aufzunehmen =).

 

Offizielle FAQs (aus der Anleitung):

Q: Was passiert wenn nach einer Nautilus Karte eine zweite bzw. eventuell sogar dritte Nautilus Karte gespielt wird?

A: Dies lässt sich am besten anhand eines Beispiels erklären: Spieler A spielt die 12 und setzt einen Seefahrer auf das Startfeld, Spieler B spielt die Nautilùs Karte, macht die Aktion von Spieler A rückgängig und setzt einen eigenen Seefahrer auf sein Startfeld. Nun spielt Spieler C eine weitere Nautilùs Karte, er macht die Aktion von Spieler B rückgängig, dadurch wird der Seefahrer von Spieler B wieder zurückgelegt und die Aktion von Spieler A wiederhergestellt, d.h. der Seefahrer wird wieder auf das Startfeld gelegt. Jetzt muss Spieler C noch die Funktion der 12 für sich einsetzen und zieht einen Seefahrer zwölf Felder oder setzt einen Seefahrer auf sein Startfeld. 

--------------------------------

Q: Kann man mit einer 4 rückwärts in den Hafen ziehen?

A: Ja, mit einer 4 kann man rückwärts in den Hafen ziehen sobald man die Startposition überschritten hat. Man kann jedoch mit einer 4 nicht rückwärts wieder aus dem sicheren Hafen heraus ziehen.

 --------------------------------

Q: Kann man in der Höhle geschlagen werden?

A: Ja, aber nur wenn der generische Spieler mit exakter Augenzahl in die Höhle ziehen kann. Mit einer 7 kann man die Höhle nicht als Zwischenschritt nutzen, um dadurch einen Spieler zu schlagen.

--------------------------------

Q: Kann Moby Dick in die Höhle?

A: Nein, Moby Dick bleibt immer auf dem Kurs und kann auch nicht durch einen Kompass in die Höhle getauscht werden.

--------------------------------

Q: Wo taucht Moby Dick das erste Mal auf?

A: Moby Dick taucht ein Feld hinter dem Startfeld des Spielers auf, der die erste Nautilùs Karte gespielt hat. Sollte Moby Dick noch nicht auf dem Spielfeld sein, hat eine Moby Dick Karte oder der Würfel, keinen Effekt.

--------------------------------

Q: Was passiert, wenn man auf Moby Dick reitet, sich aber keine anderen Seefahrer auf dem Spielfeld befinden?

A: In diesem Fall reitet man auf Moby Dick einmal im Kreis und platziert daraufhin seinen Seefahrer - wie gehabt - ein Feld hinter Moby Dick.

--------------------------------

Q: Was passiert wenn nach einer Moby Dick Karte eine Nautilùs Karte gespielt wird?

A: Die Moby Dick Aktion des vorherigen Spielers wird aufgehoben, muss aber durch die Nautilùs Karten erneut gespielt werden. Daher ändert sich nichts an der Ausgangssituation.

--------------------------------

Q: Was passiert wenn Moby auf dem Startfeld eines Spielers steht und man „raus kommt“?

A: In diesem Fall reitet man - wie gehabt - auf Moby Dick und schlägt den nächsten Seefahrer.

--------------------------------

Q: Können Seefahrer aus dem sicheren Hafen entfernt werden?

A: Nein, einmal im Hafen, kann man nicht mehr raus bzw. getauscht werden. Allerdings lässt sich natürlich der Zug, in dem man einen Seefahrer in den Hafen gebracht hat vom nächsten Spieler mit einer Nautilùs rückgängig machen.

 

Fragen von Nautilern (Nautilùs Spielern)

 

Fragen zur Nautilùs Karte:

 

Q: Ich spiele beim Spiel zum ersten Mal die Nautilus-Karte. Moby Dick wird ins Spiel geholt. Wenn nach mir jemand erneut eine Nautilus-Karte spielt, wird dann Moby Dick 1 Feld hinter seinem Startfeld gesetzt oder bleibt Moby Dick 1 Feld hinter meinem Startfeld?

A: Moby Dick bleibt in dem Fall in seiner ersten Position. Die Nautilùs Karte wurde ja gespielt (bloß rückgängig gemacht). Somit landet Moby hinter dem Startfelds des Spielers, der die erste Nautilùs gespielt hat.

--------------------------------

Q: Nautilus-Karte beim Spiel zu zweit: Ich spiele zum ersten Mal in dem Spiel die Nautilus Karte, Moby Dick wird daher ja ins Spiel gebracht und 1 Feld hinter dem Startfeld des Spielers platziert. Jetzt habe ich ja beim Spiel zu zweit 8 Seefahrer - hinter welchem meiner beiden Startfelder wird Moby Dick gesetzt?

A: Hier darfst Du Dir (also der oder diejenige, der die Nautilùs Karte gespielt hat) aussuchen, hinter welche Startposition Moby platziert wird.

--------------------------------

Fragen zu Moby Dick:

 

Q: Ich spiele zum ersten Mal die Nautilus-Karte. Moby Dick wird ins Spiel geholt. Wenn nach mir jemand erneut eine Nautilus-Karte spielt, wird dann Moby Dick 1 Feld hinter seinem Startfeld gesetzt oder bleibt Moby Dick 1 Feld hinter meinem Startfeld?

A: Moby Dick bleibt in dem Fall in seiner ersten Position. Die Nautilùs Karte wurde ja gespielt (bloß rückgängig gemacht). Somit landet Moby hinter dem Startfelds des Spielers, der die erste Nautilùs gespielt hat.

--------------------------------

Fragen zur Karte "5"

 

Q: Das Spiel ist in vollem Gange, ich sitze 2 Felder hinter Moby Dick und spiele die "5". Ich teile meine Schritte auf und gehe nun erstmal zwei Schritte, sodass ich auf Moby Dick komme, surfe mit ihm bis zur nächsten Kugel und schmeiße sie. Dann nehme ich die "1" von der übrigen Schrittanzahl, surfe weiter und schmeiße den nächsten Spieler. Das wiederhole ich noch zwei weitere Male bis ich insgesamt 5 Schritte gegangen bin. Ist das denn möglich? Und kann ich mich dabei auch selbst schmeißen wenn keine andere Murmel mehr auf der Bahn ist?

A:  Bei einer 5 darf jeder Seefahrer nur 1x „angefasst“ werden. Das bedeutet, du nutzt die 5 um auf Moby zu reiten, schlägst den nächsten Seefahrer und musst dann die restlichen Schritte auf andere Seefahrer (von Dir oder Deinem Partner:in). Konkret auf Deine Frage bezogen: das geht also nicht.

Bezüflich Deiner 2. Frage: Sollte kein Seefahrer mehr (außer du selbst) auf dem Feld sein, fährst Du 1x rund um den Kurs (also 60 Felder) und platzierst dich wieder hinter Moby Dick. Du wirst dabei selbst nicht geschmissen.

--------------------------------

Q: Es geht um die Karte 5: Ich stehe 1 Feld vor Moby Dick. Nur dieser Seefahrer ist bei mir im Spiel. Mein Mitspieler hat keine Seefahrer im Spiel und es sind auch noch keine Seefahrer im sicheren Hafen. Kann ich jetzt ein Schritt gehen, mit dem Moby Dick surfen und dann meine restlichen 4 Schritte mit diesem Seefahrer gehen oder muss ich, da jeder Seefahrer nur 1x angefasst werden darf, von Anfang an die 5 Schritte gehen und überspringe damit Moby Dick?

A: Wie du in dem zweiten Teil deiner Fragen vermutest hast, würdest du Moby überspringen, da Du jeden Seefahrer mit einer 5 immer nur einmal "anfassen" darf.

--------------------------------

Q: Ich stehe 4 Felder vor meinem sicheren Hafen und 2 Felder vor mir steht ein Gegner. Ich spiele die Karte 5: Darf ich damit zunächst 2 Schritte gehen, den Gegner rausschlagen und dann mit den restlichen 3 Schritte in den Hafen einkehren?

A: Das geht leider nicht. Die Regel bei einer 5 ist, dass man jeden Seefahrer nur 1x „anfassen“ darf. Der Rest der Schritte muss dann auf andere Seefahrer aufgeteilt werden. Das heißt, du kannst die gegnerische Murmel natürlich schlagen, aber dann erst wieder mit deiner nächsten Karte in den Hafen ziehen.

--------------------------------

Q: Darf man mit einer 5 auch weniger als 5 Schritte aufteilen, zum Beispiel, wenn es nur noch 4 Schritte braucht um den letzten Seefahrer in den sicheren Hafen zu bringen?

A: Nein, dies ist nicht möglich. Bei einer 5 müssen immer alle 5 Schritte aufgebraucht werden.

--------------------------------

Q: Ich habe keine Seefahrer auf dem Feld, aber mein Teampartner schon. Muss ich eine 5 spielen, wenn ich sie auf der Hand habe und keine andere Aktion für mich möglich ist?

A: Ja, in diesem Fall musst du die 5 spielen, da du mit dieser Karte eine Aktion ausführen kannst. Somit müsstest du 5 Schritte auf die Seefahrer deines Mitspielers aufteilen.

Fragen zur Karte "8"

 

Q: Folgende Situation beim Spielen kam auf. Erste Runde und ich war letzter Spieler und hatte eine 8 in der Hand. Keine weiteren Karten waren mehr in der Hand der Mit- oder Gegenspieler. Kann ich mich mit der 8 für das aussetzen entscheiden ohne das es eine Wirkung hat, da meine Gegenspielerin links von mir keine Karte mehr hatte?

A: Ja, das geht, aber hätte entsprechend keine Wirkung.

--------------------------------

Fragen zur Karte "Kompass"

 

Q: Wenn ich eine Kompasskarte habe und mein Partner hat keine 1 oder 12 und ist mit keiner Kugel „draußen“. Kann ich mit der Kompasskarte seine Kugel durch eine des Gegners, der draußen ist, tauschen?

A: Seefahrer können nie aus dem Wasserstrudel oder dem sicheren Hafen getauscht werden, egal ob ein Spieler eine 1 oder 12 auf der Hand hat oder nicht.

--------------------------------

Q: Kompass-Karte: Darf ein Mit- oder Gegenspieler, der in der Höhle steht, getauscht werden? (Mit Moby Dick geht es nicht, das haben wir aus der Anleitung herausgekriegt, aber mit Seefahrern?)

A: Seefahrer in der Höhle dürfen getauscht werden. Aber wie du richtig beschrieben hast, darf Moby nie in die Höhle getauscht werden.

--------------------------------

Fragen zur Höhle

 

Q: Kompass-Karte: Darf ein Mit- oder Gegenspieler, der in der Höhle steht, getauscht werden? (Mit Moby Dick geht es nicht, das haben wir aus der Anleitung herausgekriegt, aber mit Seefahrern?)

A: Seefahrer in der Höhle dürfen getauscht werden. Aber wie du richtig beschrieben hast, darf Moby nie in die Höhle getauscht werden.

--------------------------------

Fragen zur 2-Spieler Variante

 

Q: Seehandel-Karte bei einem Spiel zu zweit: Darf ich so oft fragen bis eine gewünschte Karte der Gegner für mich hat oder gibt es eine Begrenzung? Wir haben es momentan immer so gespielt, dass nach 3 vergebenen Anfragen für verschiedene Wunschkarten, der Gegner mir eine beliebige Karte zum Tausch geben darf?!

A: An sich haben wir keine Begrenzung festgelegt, aber in der Praxis spricht nichts gegen euer Vorgehen mit dem max. 3 Mal fragen (danach gibt der Gegner eine Karte seiner Wahl), wenn ihr das bevorzugen solltet :). Sollte auch in 99% der Fälle reichen.

--------------------------------

Q: Nautilus-Karte beim Spiel zu zweit: Ich spiele zum ersten Mal in dem Spiel die Nautilus Karte, Moby Dick wird daher ja ins Spiel gebracht und 1 Feld hinter dem Startfeld des Spielers platziert. Jetzt habe ich ja beim Spiel zu zweit 8 Seefahrer - hinter welchem meiner beiden Startfelder wird Moby Dick gesetzt?

A: Hier darfst Du Dir (also der oder diejenige, der die Nautilùs Karte gespielt hat) aussuchen, hinter welche Startposition Moby platziert wird.

--------------------------------

Weitere Fragen

 

Q: Wenn jemand das Spiel beendet, indem er seine letzte Murmel in den Hafen bringt. Dann kann man das doch nicht mit einem Nautilus rückgängig machen, oder? Gewonnen ist gewonnen?

A: Genau so ist es ⛵️. Sobald alle 8 Seefahrer im sicheren Hafen untergebracht sind endet das Spiel.

--------------------------------

Q: Wenn ich rückwärts in sicheren Hafen fahre, ist das Startfeld der Absprung oder das 1. Feld danach?

A: Das Startfeld wird bei den Schritten immer mitgezählt, sowohl, wenn ein Seefahrer nach 60 Schritten eine volle Runde gelaufen ist und in den sicheren Hafen einkehren möchte als auch wenn man rückwärts in den Hafen fährt.

--------------------------------

Q: Zur Regel beim Start zu Zweit: "Hat ein Spieler keine 1 oder 12 in seinen Handkarten, darf der Spieler seine Karten einmal zurück in den Kartenstapel mischen und acht neue Karten ziehen" --> Die Regel gilt auch, wenn beim Spiel zu viert beide Mitspieler keine 1 oder 12 haben oder? + Gilt die Regel beim Spiel zu Zweit immer wieder bei 8 neu ausgeteilten Karten, wenn ich keinen Seefahrer im Feld habe bzw. auch, wenn ich einen Spieler im sicheren Hafen habe aber nicht komplett passend im Hafen sitze, oder habe ich dann Pech gehabt?

A: An sich gilt diese Regel nur beim 2P Modus und ja sie gilt bei jeden 8 neu ausgeteilten Karten (im Edge Case, falls es tatsächlich keine 1 oder 12 mehr im Deck geben sollte, hat man dann Pech gehabt - das sollte aber wirklich fast nie vorkommen). Ihr seid für die 4P Version aber natürlich frei Milde walten zu lassen, falls beide Teampartner keine Startkarte haben, und sie nochmal ziehen zu lassen :-)

Wir haben allerdings bei der Zusammenstellung des Decks darauf geachtet, dass dies nicht allzu oft vorkommen sollte, da man ja auch mit Nautilùs Karten arbeiten kann und sich die Startkarten der Gegner damit schnappen kann :-)

Einen Kommentar hinterlassen: